Frühlingsangebote bei Breitband-Internet

30. April 2003, 11:56
posten

Inode uns Silver Server mit neuen Produkten, Chello lockt mit einem "Sparpaket"

Inode erweitert einerseits das Angebot seiner xDSL-Business-Standleitungen und erhöht das Fair-Use-Limit über die gesamte xDSL-Palette.

Datentransfer-Änderungen im Bereich inode xDSL unlimited:

xDSL 768 KBit unlimited (inkl. 20 GB Fair-Use statt bisher 16 GB)
xDSL 1024 KBit unlimited (inkl. 30 GB Fair-Use statt bisher 20 GB)
xDSL 2320 KBit unlimited (inkl. 40 GB Fair-Use statt bisher 28 GB)
xDSL 4736 KBit unlimited (inkl. 60 GB Fair-Use statt bisher 56 GB)
xDSL 9280 KBit unlimited (inkl. 120 GB Fair-Use statt bisher 112 GB)

Neu sind die Produkte iconnect Business 256 KBIT ab EUR 99,- /Monat und iconnect Business 512 KBIT ab EUR 169,- /Monat.

inode iconnect Business basiert auf der SHDSL-Technologie und ist in Bandbreiten zwischen 256 und 4.096 KBit erhältlich. Mit einer Inode-Standleitung sind Kunden in der Lage einen eigenen WWW-, FTP-, oder Mail-Server zu betreiben.

Datentransfer-Änderungen im Bereich iconnect Business Produkte:

iconnect Business 1024 KBit (inkl. 30 GB Fair-Use statt bisher 20 GB) monatlich ab EUR 249,-
iconnect Business 2048 KBit (inkl. 40 GB Fair-Use statt bisher 28 GB) monatlich ab EUR 279,-
iconnect Business 4096 KBit (inkl. 60 GB Fair-Use statt bisher 56 GB) monatlich ab EUR 599,-

Silver Sever

Auch der in Wien ansässige IAP (internet access provider) Silver Server startet am 1. Mail seine SIL.DSL Produkte. IL.DSL wird über entbündelte TASLn [Teilnehmer Anschluss Leitungen] realisiert. SIL.DSL Produkte sind – so Silver Server in seiner Pressemitteiluing - maßgeschneiderte Internet Access Solutions mit modularen Bandbreiten und Traffic-Paketen.Addon Services wie VPN Router, Firewalls, Mail/Web/DNS-Hosting Services können modular dazugebucht werden.

SIL.DSL ist ab 34 Euro monatlich (4 GB traffic fair-use , 1 dynamische IP adresse)zu haben, das teuerste Packet kostet 116 Euro Zusätzlich sind Set-Up kosten zu bezahlen.

Zusätzliche Informationen finden Sie hier.

Die neuenProdukte sind in 20 entbündelten Wählämtern im Großraum Wien und Linz verfügbar.

Chello

Auch UPC Telekabel lockt mit einem Frühlingsangebot. NeukundInnen, die sich bis 30. Juni 2003 für chello Breitband Internet, Digital TV oder Priority-Festnetztelefonie entscheiden, müssen nichts für den Anschluss zahlen. Unter dem Slogan "Das bessere Sparpaket" erhalten NeukundInnen zudem beim Breitband Internet eine 50,- Euro-Gutschrift, bei der Festnetztelefonie fallen die 3 Monats-Grundentgelte weg.
Das Angebot gilt in verkabelten Häusern bei Neuanmeldung bis 30.06.2003 bei 12-Monatsbindung und monatlichem Einziehungsauftrag, wenn der bestellte Dienst in den letzten 6 Monaten nicht bezogen wurde.(red)

  • Artikelbild
Share if you care.