Erfolgreiche Altmeister-Auktion im Dorotheum

14. Oktober 2010, 12:08
posten

Hohe Erlöse für Gemälde von Guercino und Maratti bei "einer der besten Auktionen in der Geschichte des Hauses"

Wien - Das Wiener Dorotheum freut sich über "eine der besten Auktionen in der Geschichte des Hauses": Bei der Auktion von Gemälden Alter Meister am Mittwoch erzielten zwei neu entdeckte Szenen aus dem Leben von König David von Guercino mit 329.300 Euro den Spitzenpreis des Abends, blieben damit freilich innerhalb des Schätzwertes.

Beträchtlich ihren Schätzwert übertreffen konnten dagegen u.a. "Venus und Cupido" von Carlo Maratti (283.300 Euro), eine Landschaft von Jan Brueghel II und Joos de Momper (188.430 Euro), eine aus einer Linzer Privatsammlung stammende "Heiligen Familie" von Denys Calvaert (162.550 Euro). Die Gebote für einen "Segnenden Christus" aus der Werkstatt Hans Memling kletterten von 13.000 Euro bis auf 85.700 Euro.

Auch bei der Möbel- und Antiquitätenauktion wurden viele Objekte weit über ihren Schätzwerten versteigert, heißt es aus dem Auktionshaus. Ein fast mannshohes Paar siebenflammiger florentinischer Kandelaber wurde von einem chinesischen Käufer für 73.500 Euro erworben. (APA)

 

  • Carlo Marattis "Venus und Cupido", geschätzt auf 170.000,- bis 190.000,-, versteigert um über 280.000,- Euro
    foto: dorotheum

    Carlo Marattis "Venus und Cupido", geschätzt auf 170.000,- bis 190.000,-, versteigert um über 280.000,- Euro

Share if you care.