Ein Sternekoch zum Studententarif

27. Oktober 2010, 16:39
66 Postings

derStandard.at fordert seine UserInnen heraus: Vier Personen, zwei Gänge, zehn Euro - Die beste Idee gewinnt eine Koch-Session mit Bernie Rieder

Ein schmales Studentenbudget und kulinarische Köstlichkeiten schließen einander nicht aus. Denn: Gutes Essen muss nicht teuer sein. Getreu diesem Motto sucht derStandard.at unter seinen UserInnen DIE Idee für ein perfektes Zwei-Gänge-Menü.

Die Bedingungen

Ihr Job: Sie füllen den Kühlschrank für den Sternekoch. Einzuschicken ist eine Liste mit Zutaten für zehn Euro, aus denen Bernie Rieder ein Zwei-Gänge-Menü (Vor- und Hauptspeise oder Haupt- und Nachspeise) für vier Personen zaubern wird. Salz und Pfeffer werden als Küchenausstattung vorausgesetzt, alles weitere muss knapp kalkuliert werden.

Schicken Sie Ihre Zutatenliste bis 14. November an gewinnspiel@derStandard.at (Betreff: "Studentenleben"). Name, Adresse und Telefonnummer bitte nicht vergessen. Aus den eingesendeten Vorschlägen wählt Rieder eine/n Gewinner/in aus und kocht bei dieser/diesem zu Hause. Abseits von Mensenfutter für Massen kreiert er ein Genussprojekt, das zum Nachkochen animieren soll.

  • Bernie Rieder holt das kulinarische Optimum aus Ihrem Kühlschrank-Inhalt.
    foto: heribert corn

    Bernie Rieder holt das kulinarische Optimum aus Ihrem Kühlschrank-Inhalt.

Share if you care.