Hypo KAG benennt sich in Masterinvest um

13. Oktober 2010, 16:23
posten

Kapitalanlagegesellschaft will "mehr Transparenz" bei der Veranlagung bieten

Wien - Die sechstgrößte österreichische Kapitalanlagegesellschaft Hypo KAG benennt sich in Masterinvest Kapitalanlage GmbH um, teilte das Unternehmen am Mittwochnachmittag in einer Aussendung mit. Masterinvest will "mehr Transparenz" bei der Veranlagung bieten und hat dafür das komplette IT-System umgestellt.

Man habe eineinhalb Jahre an der Systemumstellung des IT-Systems gearbeitet, so Andreas Müller, Geschäftsführer der Masterinvest KAG auf APA-Anfrage. Damit könne man den Kunden und Fondsmanagern mehr "Performance"- und Risiko-Informationen liefern. Man wolle vor allem institutionellen Investoren wie Pensions- und Vorsorgekassen, Stiftungen, oder Versicherungen attraktive Modelle anbieten. Die neue IT-Infrastruktur ermögliche eine leichte Vergleichbarkeit der Portfolios und die Möglichkeit rasch und richtig zu reagieren.

Die Masterinvest-Fondsgesellschaft wird als Master-KAG geführt. Damit sei ein einheitliches Reporting und Risikomanagement über eine Vielzahl verschiedener Fondsmanager eines institutionellen Kunden möglich, so das Unternehmen. Die Masterinvest verwaltet nach eigenen Angaben rund 8 Mrd. Euro und hatte im Jahr 2009 einen Marktanteil von 3,7 Prozent am in Österreich verwalteten Fondsvermögen. (APA)

Share if you care.