Von Lamperlfahrern und Feinmotorikern

15. Oktober 2010, 10:11
19 Postings

Verglichen mit dem Fahren auf der Straße fällt man im Offroad öfter auf die Schnauze, ist stärker gefordert, braucht mehr Feinmotorik und wird auch noch dreckig. Trotzdem ist das Trialn, Endurieren und Crossen so beliebt wie nie zuvor

Bild 1 von 12
foto: gluschitsch

Für manche ist alles, was man mit dem Motorrad abseits der Straße macht, Motocross – dabei ist der Unterschied zwischen Motocross, Enduro und Trial in etwa so groß wie zwischen einem Apfel, einem gebackenen Käse und einem zarten Rindersteak. Alleine die Motorräder, mit denen man die unterschiedlichen Sportarten ausübt, unterscheiden sich deutlich voneinander, auch wenn man bei Hard-Enduros und Crossern schon genau hinschauen muss.

weiter ›
Share if you care.