"Österreich" muss auch Samstag-Daten bekanntgeben

13. Oktober 2010, 15:36
1 Posting

Im August veröffentlichte die Österreichische Auflagenkontrolle die Daten für das erste Halbjahr 2010, "Österreich" schien erstmals als Gratiszeitung auf. Der Fellner-Verlag melde nur noch die Daten über die Gratisauflage (früher "City-Auflage" ), hieß es. Und weil es keine City-Auflage an Samstagen gebe, verfüge die ÖAK auch über keine Daten von "Österreich" für diesen Tag.

Diese Daten für Samstag musste "Österreich" nun bekanntgeben. Der ÖAK-Vorstand verlangte und veröffentlichte nun aber auch diese Zahlen. Sie senken den Wochenschnitt der Druckauflage von 410.518 auf 369.432 Stück (Montag bis Samstag).  Die aktualisierten Daten finden Sie links als Download. (red)

  • Auflagenkontrolle für das erste Halbjahr 2010

    Download
Share if you care.