Science Event - Biologische Vielfalt: Weniger oder mehr

13. Oktober 2010, 13:04
posten

Barbara Frischmuth liest beim Science Event am 10. November 2010 aus ihrem neuen Buch „Die Kuh, der Bock, seine Geiß und ihr Liebhaber: Tiere im Hausgebrauch"

Biodiversität hat viele Gesichter, sie begegnen uns täglich. In unseren Lebensräumen und bei Produkten, die wir nutzen und aus denen wir schöpfen: als Modelle für neue Technologien und als Inspiration für Kunst und Kultur. Natur ist Lebensgrundlage und Erholungsort, Artenvielfalt wichtiger Faktor für die Stabilität und hohe Anpassungsfähigkeit von Lebensräumen. Expertinnen und Experten aus Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft, Entwicklungshilfe und Umwelt beleuchten in der Veranstaltung verschiedene Dimensionen, die Keynotes sprechen die österreichische Schriftstellerin und Gartenfreundin Barbara Frischmuth und der deutsche Journalist und Gastronomie-Kritiker Wolfram Siebeck.

Eine Veranstaltung von Umweltbundesamt, Risiko:dialog und der Ö1 Wissenschaftsredaktion in Kooperation mit der BOKU Wien, Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit, Österreich, Bundesamt für Wald und Bundesamt für Naturschutz Deutschland.

Science Events - Biologische Vielfalt: Weniger oder mehr
10. November 2010 von 16-19h
RadioKulturhaus
Argentinierstraße 30a, 1040 Wien.
Der Eintritt ist frei.
Anmeldung unter scienceevent@umweltbundesamt.at oder tel. (01) 313 04 -37 22

  • Artikelbild
    foto: aufbau verlag
Share if you care.