Sony stellt Fernseher mit Google TV vor

13. Oktober 2010, 12:09
21 Postings

Blu-ray-Player mit Google TV für bestehende Fernseher - Europa-Start erst 2011

Sony hat im Zuge einer Pressekonferenz in New York erste Fernseher und Blu-ray-Player vorgestellt, die Google TV integrieren. Mit dem Android-basierten System sollen die Möglichkeiten des Internets mit dem Angebot der TV-Sender verschmolzen werden. So verfügt Google TV etwa über einen Webbrowser, Online-Streaming-Dienste wie Netflix, Napster oder Pandora und unterstützt - wie schon von Android-Handys bekannt - herunterladbare Applikationen und Spiele. Exklusiv bietet Sony zusätzlich den Video-On-Demand-Service Qriocity.

Fernseher und Blu-ray-Player

Sonys Google-TV-Serie wird genauso wie Logitechs kürzlich vorgestellte Google-TV-Set-top-Box "Revue" vorerst nur in den USA verfügbar sein. Europa wird 2011 beliefert. Das Sortiment des japanischen Elektronikkonzerns umfasst unter der Marke "Sony Internet TV" Fernseher in den Größen 24 Zoll bis 46 Zoll und den Blu-ray-Player "NSZ-GT1" für 399,99 US-Dollar. Der Player soll über HDMI mit jedem aktuellen Fernseher verbunden werden können und damit Google TV auch für bestehende TV-Geräte ermöglichen.

Die Sony Internet TVs "NSX-24GT1" für 599,99 Dollar, NSX-32GT1 für 799,99 Dollar, NSX-40GT1 für 999,99 Dollar und der NSX-46GT1 für 1,399,99 Dollar verfügen mit Ausnahme des kleinsten Modells alle über eine LED (Edge lit)-Hintergrundbeleuchtung und lösen mit 1080p (Full HD) auf. Die Geräte integrieren HDMI- und USB-Schnittstellen sowie WiFi für den kabellosen Internetzugang. Die Fernseher bieten darüber hinaus die Option per Bild-in-Bild-Anzeige gleichzeitig fernsehen und im Internet surfen zu können. Wie bei allen Google TV-Systemen übernimmt ein Intel Atom-Prozessor die Rechenleistung.

Fernbedienung

Bei der Fernbedienung habe sich Sony vom PlayStation-Controller inspirieren lassen. Dabei wurden die Funktionen einer üblichen Fernbedienung um eine QWERTZ-Tastatur bereichert. Alternativ könne Google TV auch mit ausgewählten Mobiltelefonen bedient werden. Bei Logitechs Revue sind dies Android-Handys und das iPhone.

(Video: So funktioniert Google TV)

Upgrades und Apps

Google TV wird über Updates kontinuierlich auf dem neuesten Stand gehalten - dies gelte für alle aktuell vorgestellten Produkte. Nutzer werden auch Applikationen und Spiele über den Android Market herunterladen können, der wird allerdings erst 2011 für Google TV geöffnet wird. (zw)

Der WebStandard auf Facebook

  • "Sony Internet TV" mit Google TV
    foto: sony

    "Sony Internet TV" mit Google TV

  • Der Sony Internet TV Blu-ray Player
    foto: sony

    Der Sony Internet TV Blu-ray Player

  • Die multifunktionale Fernbedienung kann alternativ durch Mobiltelefone abgelöst werden
    foto: sony

    Die multifunktionale Fernbedienung kann alternativ durch Mobiltelefone abgelöst werden

Share if you care.