Google Earth zeigt Bilder der Umweltkatastrophe in Ungarn

12. Oktober 2010, 11:44
23 Postings

Satellit GeoEye hielt Dammbruch und Folgen des Industrieunfalls fest

Google hat Satellitenbilder der Umweltkatastrophe in Kolontár, Ungarn, in seinem Kartendienst Google Earth veröffentlicht. Beim Industrieunfall brach am 4. Oktober ein Damm eines Auffangbeckens für Rotschlamm. Zu sehen ist die Stelle, an dem der Damm nachgab und rund eine Million Kubikmeter des ätzenden und schwermetallhaltigen Schlamms austraten. Durch die Flut kamen acht Menschen ums Leben, 150 Personen wurden verletzt, 400 Menschen aus umliegenden Dörfern mussten in Sicherheit gebracht werden - derStandard.at berichtete.

Nach der Katastrophe

Um die Bilder in Google Earth anzuzeigen, wird diese KML-Datei benötigt. Die Bilder wurden am 7. Oktober vom Satelliten GeoEye aufgenommen, an dem der Suchmaschinenbetreiber beteiligt ist. (zw)

Der WebStandard auf Facebook

  • Der intakte Damm 2008 und nach dem Bruch am 7.10.2010
    foto: google earth

    Der intakte Damm 2008 und nach dem Bruch am 7.10.2010

Share if you care.