Fabios-Besitzer plant neues Restaurantprojekt

11. Oktober 2010, 16:33
25 Postings

Ab November wird Ralph Kampf neuer Küchenchef im Fabios, Christoph Brunnhuber bleibt als Berater

Der Besitzer des Nobelitalieners "Fabios" plant laut eigener Aussendung ein "neues Restaurantprojekt", das im kommenden Jahr starten soll. Sein derzeitiger Küchenchef Christoph Brunnhuber wird sich dafür eine kulinarische Auszeit nehmen und in Zukunft als Küchenberater fungieren.

Mit November wird der bisherige Sous-Chef, Ralph Kampf, neuer Küchenchef im Fabios. Kampf war seit zwei Jahren Brunnhubers rechte Hand im Fabios, er kochte davor u.a. im Steirereck und Mörwald im Ambassador.

Auskünfte über das neue Projekt werden vorerst nicht gegeben, so Fabio Giacobello. (red, derStandard.at, 11.10.2010)

  • Ralph Kampf, ab November neuer Küchenchef im Fabios
    foto: fabios

    Ralph Kampf, ab November neuer Küchenchef im Fabios

Share if you care.