Notebook mit brillenlosem 3D-Display

11. Oktober 2010, 14:31
10 Postings

Toshiba soll an Laptop mit autostereoskopischem 3D-Bildschirm arbeiten

Nachdem Toshiba noch 2010 erste autostereoskopische 3D-Fernseher bis 20 Zoll Diagonale auf den Markt bringen will, scheint das Unternehmen nun auch an einem Notebook zu arbeiten, das dreidimensionale Bilder ohne Spezialbrille darstellen kann. Dem Nachrichtendienst Nikkei zufolge werde der 3D-Laptop in verschiedenen Ausführungen unter der "Dynabook"-Serie geführt und soll über ein LC-Display mit 12 Zoll Bildschirmdiagonale verfügen.  

Preisfrage

Da Toshiba das Gerät noch nicht offiziell angekündigt hat, lässt sich über einen Preis bislang nur spekulieren. Der 12-Zoll-3D-Fernseher 12GL1 wird in Japan rund 1.000 Euro kosten. (zw)

Der WebStandard auf Facebook

Share if you care.