Der Zahnriemen-Benz

10. Oktober 2010, 16:39
104 Postings

Technik-Freak Thomas Kranewitter findet in der Werkstatt eines Freundes ein Rad mit Riemen-Antrieb und kauft es ihm sofort ab

Bild 1 von 7
foto: guido gluschitsch

Es ist rund ein halbes Jahr her, dass Thomas Kranewitter einen Freund besucht und dort in der Werkstatt ein Fahrrad sieht. "Das ist dort einfach so herumgelehnt. Ich hab ihn gefragt, ob er es mir verkauft – und um 200 Euro hab ich einen außergewöhnlichen Mercedes Benz gekauft. Während er auch noch mein altes Rad, das ich eh nicht brauchen konnte, in Zahlung nahm." Interessiert hat Thomas das Rad wegen des Zahnriemen-Antriebs. "Mir taugt so etwas einfach. Der Antrieb ist schmutzfrei, wartungsarm und alltagstauglich." Außerdem ist Thomas überzeugt: "Wenn man den Zahnriemen richtig behandelt, hält der ewig. Harley verbaut nicht umsonst Zahnriemen."

weiter ›
Share if you care.