Red Bull will Handys weltweit anbieten

9. Oktober 2010, 11:32
43 Postings

Mobilfunker soll in allen 140 Ländern tätig sein, in denen der Energy Drink verkauft wird

Red Bull will mit seiner Mobilfunksparte expandieren. Das Salzburger Unternehmen will laut dem Wirtschaftsblatt in allen Ländern, in denen es den Energy Drink zu kaufen gibt, auch Handyverträge anbieten. Das sind derzeit 140 Länder.

Kein eigenes Netz

Neben Handys und Tarifen bietet das Unternehmen auch selbst produzierten Content des Red Bull Media House an, wie etwa Videos der Flugshows. Ein eigenes Netzwerk will das Unternehmen wie auch in Österreich in anderen Ländern nicht betreiben, sondern als Mobile Virtuell Network Operator (MVNO) tätig sein. In Österreich wird das Netz der Telekom Austria genutzt.

Deutschland ab November

Noch im November soll es in Deutschland soweit sein, als Partner wird O2 kolportiert. 2011 sollen weitere Märkte hinzukommen. Eine offizielle Bestätigung der Pläne gibt es seitens Red Bull nicht. Das Blatt beruft sich auf Insider. Diese meinen, dass das Interesse in den anvisierten Ländern groß sei. (red)

Der WebStandard auf Facebook

  • Red Bull will Handys weltweit anbieten
    foto: red bull

    Red Bull will Handys weltweit anbieten

Share if you care.