Zustand der Kleinkinder nach Sturz aus Fenster stabil

9. Oktober 2010, 17:55
51 Postings

Verletzungen weniger schwer als befürchtet - Fenster war laut Aussage der Eltern geschlossen

Schwechat (APA) - Nicht mehr in Lebensgefahr befanden sich am Samstag jene beiden Kleinkinder, die am Freitagnachmittag in Schwechat bei Wien aus dem zweiten Stock eines Mehrparteienhauses gestürzt waren. "Sie haben tausend Schutzengel gehabt", beschrieb ein Beamter des Stadtpolizeikommandos den Zustand der Mädchen als stabil. Nach Aussage der Eltern war das Fenster des Zimmers, in dem sich die Kleinen für kurze Zeit allein befanden, geschlossen gewesen.

Die Mädchen, die sich in einem Doppelbett unterhalb des Fensters aufgehalten hatten, schafften es offenbar, auf das Fensterbrett zu klettern und das Fenster zu öffnen. Das eingehängte Fliegengitter gab nach, und beide stürzten aus dem zweiten Stock in den Innenhof des Mehrparteienhauses.

Mit der am Samstag erfolgten Befragung der Eltern, die den Ablauf nachvollziehbar geschildert hätten, seien die polizeilichen Erhebungen abgeschlossen, hieß es bei der Exekutive. Der Sachverhalt werde der zuständigen Staatsanwaltschaft übermittelt.

Die Verletzungen der Mädchen seien weniger schwer als befürchtet. Die Dreijährige habe mehrere Knochenbrüche erlitten, es seien jedoch keine Operationen notwendig. Die Jüngere (eineinhalb Jahre), die sich nach ersten Informationen in Lebensgefahr befunden hatte, habe "relativ leichte" Verletzungen erlitten.

Der Unfall in dem Mehrparteienhaus mitten in der Stadt hatte sich am Freitag kurz nach 15.00 Uhr ereignet. Die Eltern der Kinder, die sich beide in der Wohnung befunden hatten, bemerkten den Unfall sofort, trugen die verletzten Kinder hinauf in die Wohnung und verständigten die Rettung. Zwei Notarzthubschrauber sowie ein Notarzt- und ein Rettungsteam wurden zur Unfallstelle entsandt, die Kinder wurden nach Wien ins AKH und SMZ Ost gebracht. (APA)

  • Zwei Kinder flielen in Schwechat beim Spielen aus dem zweiten Stock eines Wohnhauses.
    foto: öamtc

    Zwei Kinder flielen in Schwechat beim Spielen aus dem zweiten Stock eines Wohnhauses.

Share if you care.