Windows Phone 7-Handy "HTC Mozart" bei Orange

8. Oktober 2010, 14:20
68 Postings

Samsung Galaxy Tab ab Ende Oktober

Zum Start Microsofts neuen Mobile-Betriebssystems Windows Phone 7 (WP7) schnüren Österreichs Mobilfunkanbieter bereits die ersten Produktpakete. Die Geheimniskrämerei des Softwarekonzerns bedingt allerdings, dass noch recht wenig konkrete Details ans Tageslicht gelangen. Im Interview mit dem WebStandard, das in den kommenden Tagen ungekürzt erscheinen wird, verriet Orange-Chef Michael Krammer nun, dass man exklusive Deals an Land ziehen konnte. So werde man in Österreich als einziges das Smartphone "HTC Mozart" anbieten.

HTC Mozart und Erwartungen

Das HTC Mozart setzt auf einen 1 GHz schnellen Qualcomm QSD 8250-Prozessor, 576 MB Arbeitsspeicher und betreibt WP7 auf einem 3,7 Zoll großen "Super LC-Display" mit 854×480 Bildpunkten Auflösung. Der Akku schafft 1.300 mAh. Die integrierte Kamera löst mit 8 Megapixel auf

Bei den Prognosen für WP7 gibt sich Krammer vorsichtig. Er erwarte sich, dass "vor allem bestehende Windows Mobile-Nutzer und Unternehmenskunden" aufgrund der nahtlosen Exchange-Anbindung angesprochen würden. Wie sehr Microsoft iPhone und Android zusetzen können werde, würde sich erst mit der Zeit zeigen.

Tablets

Ein kleines Update gab es im Gespräch auch zum Marktstart Samsung Android-Tablets "Galaxy Tab". Orange werde das Gerät ab "Ende Oktober" mit passenden Datentarifen in den Handel bringen. Wie berichtet, werden alle heimischen Anbieter das Tablet um den Monatswechsel herum anbieten. (zw)

Update: T-Mobile teilte dem WebStandard mit, dass man ebenfalls das HTC Mozart anbieten wird.

Der WebStandard auf Facebook

  • Erste Bilder zum HTC Mozart auf techit.in
    foto: techit.in

    Erste Bilder zum HTC Mozart auf techit.in

Share if you care.