Sexismus in der Werbung

5. Oktober 2010, 11:33
8 Postings

In Wien sollen die Möglichkeiten eines Sexismus-Verbotes in der Werbung ausgelotet werden

Wien - Die Fachtagung mit internationalen und nationalen ExpertInnen soll einen Überblick über die Situation in Bezug auf Maßnahmen gegen Sexismus und Stereotypen in der kommerziellen Kommunikation in Österreich sowie in verschiedenen europäischen Ländern (Island, Norwegen, Kroatien), in denen ein gesetzliches Verbot existiert, geben. Weiters werden kommunale Initiativen aus Deutschland, Schweiz und Österreich präsentiert. Zum Abschluss der internationalen Fachtagung wird eine Podiumsdiskussion mit dieStandard.at-Redakteurin und "Die Spitze Feder"-Preisträgerin Ina Freudenschuß, Elisabeth Holzleithner (Universität Wien), Hannes Luxbacher (Werbeagentur "Rubikon") und dem Präsidenten des Österreichischen Werberates Michael Straberger stattfinden. (red)

Info

Termin: 18. Oktober 2010 von 10.00 - 17.00 Uhr im Kongresssaal des Bundeskanzleramtes, Ballhausplatz 2, 1014 Wien

Anmeldung bis 11. Oktober unter unter martina.janich@bka.gv.at

  • Programm "Fachtagung zu Sexismus in der Werbung"

    Download
Share if you care.