"Sintel": Dritter freier Film des Blender-Projekts zum Download

4. Oktober 2010, 10:57
16 Postings

Fantasy-Geschichte in rund 15 Minuten 3D-Animation erzählt - Alle Quell-Materiallien als DVD-Set

Knapp ein Jahr ist es her, dass das Blender-Projekt parallel zur Vorstellung einer ersten Alpha der Version 2.5 der eigenen Software auch ein neues Filmprojekt angekündigt hat. Unter dem Codenamen "Durian" sollte ein neuer Streifen entstehen, der auch gleich die hinzugekommenen Funktionen bei der Open-Source-Software nachdrücklich zum Einsatz bringen soll.

Sintel

Einen Namenswechsel später ist es nun soweit: Mit "Sintel" wurde der mittlerweile dritte Film des "Blender Open Movie Project". In rund 15 Minuten wird wie gewohnt als 3D-Animation eine Fantasy-Geschichte erzählt, das Schicksal eines Drachenbabys ist dabei Dreh- und Angelpunkt der Handlung.

Sintel wurde durch die Spenden der Community finanziert, der Film steht unter eine Creative Commons Attribution License, darf also frei verbreitet und weiter bearbeitet werden. Derzeit kann der Film in verschiedenen Formaten von der Seite des Projekts heruntergeladen werden, auch auf YouTube kann er zur Gänze betrachtet werden. Für die nahe Zukunft plant man zudem die Veröffentlichung eines 4-DVD-Sets, das alle Quelldaten beinhalten soll, so dass interessierte NutzerInnen den Film nach Belieben anpassen können. (red, derStandard.at, 04.10.10)

Link

Sintel

  • Artikelbild
    grafik: blender open movie project
Share if you care.