Medal of Honor: EA benennt Taliban in "OPFOR" um

2. Oktober 2010, 13:40
105 Postings

Multiplayer-Teil wird nach Kritik der US-Army angepasst

Die Aufständischen im Computerspiel "Medal of Honor" sollen zukünftig nicht mehr Taliban genannt werden, sondern "OPFOR" - eine Abkürzung für Opposing Forces (gegnerische Kräfte). Mit diesem Zugeständnis will Electronic Arts, Produzent des im Oktober erscheinenden Ego-Shooters, offenbar Kritikern des Spiels entgegenkommen.

Zwiespältig

Politiker, die US-Streitkräfte und Angehörige von Soldaten protestierten gegen das Spiel, weil das Spielszenario den Usern ermöglicht, in Mehrspielerpartien auf dem virtuellen Schlachtfeld in Afghanistan in der Rolle der Taliban gegen US-Streitkräfte anzutreten. Nicht von allen Branchenbeobachtern wird die Maßnahme gutgeheißen. Unter anderem merkte Wedbush Morgan-Analyst Michael Pachter an, in Spielen zum 2. Weltkrieg dürften Spieler seit Jahren mehr oder weniger kritiklos in die Rolle der "Nazis" schlüpfen. Hierbei würde in den USA anscheinend mit zweierlei Maß gemessen. (APA/red)

Der WebStandard auf Facebook

  • Aus Taliban werden "OPFOR"
    foto: ea

    Aus Taliban werden "OPFOR"

Share if you care.