Das Malbuch der Tea Party

1. Oktober 2010, 16:02
15 Postings

"Ein Buch voller Wahrheit und Fakten"

Während man in Europa - oder zumindest in Österreich - noch auf Comics setzt, sind in den Vereinigten Staaten anscheinend Malbücher der neueste Trend: Barack Obama hat eines und die konservative Tea Party natürlich auch. "Leadership, Freedom & Jobs" ist der Titel des bei ColoringBooks.com erschienen Werks. Als "polemisch wertvoll" beurteilt es die Süddeutsche Zeitung. Im Gespräch mit der deutschen Tageszeitung erzählt Autor Wayne Bell, worum es im Buch geht - um Steuern, individuelle Unabhängigkeit, die Verfassung sowie die Freiheit, selbst über sein Leben zu entscheiden und nicht die Regierung.

"Ein Buch voller Wahrheit und Fakten"

Politisch will das Kinderbuch nicht sein, sagt Bell. Es wäre aber "ein Buch voller Wahrheit und Fakten", es sei pädagogisch wertvoll. Hinter der Veröffentlichung des Buchs steckt zwar nicht die Tea Party-Bewegung als Institution, deren Mitglieder haben damit aber kein Problem. Wayne Bell selbst antwortete auf die Frage von ksdk.com, ob er Parteimitglied sei, mit: "In erster Linie bin ich ein Verkäufer." Und seinen Job scheint er gut zu machen. Bei Amazon.com rangiert es in der Statistik der verkauften Malbücher weit vorne. (red, derStandard.at, 01.10.2010)

 

  • Zu finden zum Beispiel bei Amazon - um wohlfeile 4,99 $. Warten muss man aber ein bis zwei Monate.
    foto: amazon

    Zu finden zum Beispiel bei Amazon - um wohlfeile 4,99 $. Warten muss man aber ein bis zwei Monate.

Share if you care.