"Iron Man"-Anzug für das US-Militär

3. Oktober 2010, 10:12
94 Postings

Raytheons Exoskelett XOS 2 ist stärker und schneller als sein Vorgänger - "Iron Man 2"-Schauspieler bei Präsentation

Das US-Unternehmen Raytheon hat die zweite Generation seines Roboteranzugs vorgestellt. Der XOS 2 ist leichter, stärker und schneller als sein Vorgänger. Außerdem soll das Exoskelett 50 Prozent weniger Energie benötigen.

Arbeit von drei Personen

Der Anzug soll vor allem vom Militär eingesetzt werden. Soldaten können mit den hydraulischen Muskeln hundert Kilo schwere Objekte mühelos bewegen. Laut dem Hersteller soll ein Soldat damit die Arbeit von zwei bis drei Personen alleine machen können. Bis es tatsächlich soweit ist, dass Soldaten damit herumspazieren, dauert es jedoch noch einige Zeit. Das Unternehmen rechnet damit, dass es in fünf Jahren soweit sein wird.

Iron Man 2

Raytheon weiß auf jeden Fall, wie es seinen Roboteranzug vermarktet. Zur Präsentation des XOS 2 lud das Unternehmen auch Schauspieler Clark Gregg ein, der dort Promotion für den DVD- und Blu-ray-Start von Iron Man 2 machte und den XOS 2 am eigenen Leib ausprobierte. (red)

Der WebStandard auf Facebook

 

  • XOS 2 in Aktion
    foto: raytheon

    XOS 2 in Aktion

Share if you care.