Madonnas Fluch wird Kult

30. April 2003, 09:11
7 Postings

Online-Musik-Seite schreibt Remix-Wettbewerb aus - zahlreiche Variationen zum kostenlosen Download

Es gibt so Dinge im Leben, bei denen ist schon von vorneherein klar, dass sie nach hinten los gehen müssen. Ein gutes Beispiel dafür ist sicherlich Madonnas Initiative gegen Musik-Piraterie im Allgemeinen und Online-Tauschbörsen im Speziellen. Die Pop –Diva hatte aus Ärger darüber, dass ihr neues Album "American Life" bereits vorab im Netz verfügbar war, gefakte MP3s ihrer Lieder in diverse Tauschbörsen einspeisen lassen, die statt der erwünschten Musik nur einen Loop des von Madonna höchstpersönlich gesprochenen Satzes "What the fuck do you think you are doing?" (der Webstandard berichtete).

Spott

Nachdem bereits praktisch umgehend ihre Webpage gehackt wurde und Links zu Madonna-MP3s darauf platziert wurden (nachzulesen hier), ergießt sich nun neuer Spott über den Star: Die Online Musikseite dmusic hat einen Remix-Wettbewerb für Madonnas Beschimpfung ausgeschrieben, zu gewinnen gibt es ein Boycott-RIAA-T-Shirt. Auch andere Seiten im Web widmen sich dem etwas anderen Madonna-Sample, so gibt es beim Madonna Remix Project bereits zahlreiche Variationen zum kostenlosen Download. (red)

  • Artikelbild
    montage: redaktion
Share if you care.