Schweinslungenbraten mit Kürbiskernpesto & Oberskukuruz

22. September 2010, 17:09
derstandard.at/ped
«Bild 2 von 11»

Geschälte Knoblauchzehen und Salz in einem Mörser zerdrücken, Kürbiskerne beifügen und zerkleinern.

Share if you care
25 Postings

schaut eher grauslich aus!

am wochenende wurde fleissig gekocht ...

der lungenbraten war ganz passabel, die überraschung war der oberskukuruz. ich bin definitiv kein fan von überall schlagobers reintun, trotzdem wollt ich es wissen, schon der vielen motzerei im forum wegen. und es hat sich gelohnt.

und von wegen die kolben dazu essen, maiskolben gibts eh dauernd (bei mir zumindest), da tut abwechslung wirklich gut.

schönes Rezept!

Oberskukuruz ganz weglassen,

Käferbohnen-Vogerlsalat mit Kernöl dazu!

Kein "Türken mit Schlag".

Gibt es keine vegetarische Alternative zu diesem Schweinslungenbraten?

Ihre Ironie ist scheinbar ...

... bei meinen beiden Vorpostern nicht ganz richtig angekommen ;-)

Essen Sie Gras!!!

ja, schon. eine riesige tofurolle z.b. schmeckt halt eher ganz anders.

Kukuruz

Sagt das heute noch wer in Bobostan?

ich als bobo verwende dann auch gerne die bezeichnug "pleampl".

oh ja, sehr sogar..

genauso, wie dort auch die leute nach der lektüre bestimmter kommentare im standard-forum ausdrücke wie "vollkoffer" oder "surm" gerne verwenden..

"Vollsurm"

sollte man verwenden!

Wenn nur 4 Zeichen möglich, dann besser: Dolm.

"dodl" hätt ich auch als recht passend erachtet.

bild 10

bild 10 ist extrem gschmackig. so schöne farben! und der saft ist auch wunderschön angerichtet (letztes bild).

Bild 10

Ironisch gemeint, oder?

sieht eher aus wie schon einmal gegessen ...

stimmiges rezept

schoene frische zutaten, passt auch gut zum beginnenden herbst. oberskukuruz klingt super, sicherlich auch eine gute beilage fuer andere gerichte.

"creamed corn" im Original

schad ums gute fleisch

Amerika ?

Ist das aus einem amerikanischen Kochbuch ? (auf österreich zugeschnitten mit dem Schweinslungenbraten.) Das Fleisch ist geschmackssache, ich würds vorher schön scharf anbraten von allen Seiten, wenn s sein muss einreiben mit der Paste, ab ins rohr und zuletzt oben dann auch nochmal im rohr kurz anbraten. Und Der Gatsch mit dem Mais .... wär besser n Salat und den Mais/kukuruz kriegt die Sau vorher damit der Lungenbraten nachher besser schmeckt ;)

ja immer schön anbraten ...

... damit sich die poren schliessen, oder ?
wo bitteschön hat denn ein fleisch poren ?
damit es innen schön blutig bleibt, oder ?
zeigen sie mir mal blut im fleisch, da ist keins drinnen.
wenn sie ein paar aromen in der pfanne zum weiterbraten haben wollen, dann braten sie halt an, ansonsten ist das fuer die würstl.

Amerikanisches Kochbuch, glaub ich nicht, das creamed corn schon, aber der Rest? "Pumpkin seed pesto" wtf is that.
You know they make that where Schwarzenegger is from.
I thought he was from Bulgaria!

das fleisch habens aber so richtig schön am punkt erwischt....

am endpunkt halt

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.