Coach Antic bleibt bei Barcelona

29. April 2003, 16:50
posten

Vertrag mit serbischen Coach wurde um ein Jahr verlängert - Alaves trennte sich von Trainer Esnal

Barcelona/Vitoria - Der spanische Fußball-Erstligist FC Barcelona hat den Vertrag mit seinem Trainer Radomir Antic um ein Jahr verlängert. Interimspräsident Enric Reyna, der in einer Woche sein Amt offiziell niederlegt, traf eine entsprechende Vereinbarung mit dem serbischen Coach. Allerdings muss der neue "Barca"-Vorstand, der im Juni gewählt wird, die Verlängerung bestätigen. Antic war im Jänner als Nachfolger des vorzeitig entlassenen Niederländers Louis van Gaal bis Saisonende 2003 verpflichtet worden.

Alaves entließ Trainer Esnal

Der spanische Fußball-Erstligist CD Alaves hat am Dienstag Trainer Jose Manuel Esnal entlassen. Der stark abstiegsgefährdete Klub aus der baskischen Regional-Hauptstadt Vitoria und der in Spanien als "Mane" bekannte 53-jährige Coach haben sich auf eine vorzeitige Auflösung des Vertrags geeinigt. Nachfolger von "Mane" wurde Txutxi Aranguren, der bisher die B-Mannschaft trainiert hatte.

Unter Esnal hatte Alaves, derzeit nur Vorletzter der Primera Division, in der Saison 2000/2001 das UEFA-Cup-Finale erreicht, in Dortmund hatte es damals in einem denkwürdigem Endspiel eine 4:5-Niederlage gegen den FC Liverpool gesetzt. (APA/dpa/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Radomir Antic soll auch im nächsten Jahr das Zepter in Barcelona schwingen.

Share if you care.