Erinnerung an den 11. September

29. April 2003, 13:09
posten

New York schreibt weltweiten Wettbewerb für Terroropfer-Mahnmal aus

New York - Für die Gestaltung des geplanten Mahnmals zur Ehrung der Opfer des Terroranschlags auf das World Trade Center ist ist am Montag in New York ein weltweiter Wettbewerb ausgerufen worden. Die einzige Bedingung ist, dass die Teilnehmer mindestens 18 Jahre alt sind, teilte die New Yorker Expertenjury am Montag mit.

Gefragt seien Ideen für eine ganz neue Art der Gestaltung eines Mahnmals, sagte die Künstlerin Maya Lin, die 1981 noch als Studentin das Vietnamkriegs-Denkmal in Washington geschaffen hatte. Sie gehört neben anderen Künstlern, Angehörigen von Opfern und Vertretern der Stadt New York der 13-köpfigen Jury an.

Dem Auswahlkomitee werden die erwarteten Vorschläge aus aller Welt zunächst anonym vorgelegt. Von wem die Einsendungen kommen, sollen die Jury erst nach der Entscheidung für einen Kreis von Finalisten erfahren. Diese Vorschläge sollen dann öffentlich diskutiert werden. Über einen Gewinner soll bis zum Herbst entschieden werden. (APA)

Share if you care.