Amsterdamer Reichsmuseum wegen Asbestgefahr geschlossen

28. April 2003, 22:13
posten

Zeitpunkt der Wiedereröffnung ungewiss

Amsterdam - Das Amsterdamer Reichsmuseum ist am Dienstag wegen Asbestgefahr für unbestimmte Zeit geschlossen worden. Nach einem Bericht des niederländischen Fernsehens hatte die Baubehörde am Montag bei einer Inspektion den Krebs erregenden Stoff entdeckt. Es habe aber keine Gefahr für die Besucher bestanden, erklärte die Museumsdirektion. Im Zusammenhang mit der umfangreichen Renovierung waren ohnehin nur Teile des Museums für Besucher zugänglich.

Das Reichsmuseum, das vor allem Meisterwerke aus dem 17. Jahrhundert, dem "Goldenen Zeitalter", ausstellt, ist eine der Hauptattraktionen der niederländischen Hauptstadt. Das bekannteste Exponat des Reichsmuseums ist "Die Nachtwache" von Rembrandt. (APA/dpa)

Share if you care.