Handball: Hypo holte 27. Titel in Folge

29. April 2003, 13:26
posten

Das Finale entpuppte sich als üble Farce - Wiener Neustadt trat mit U17 an

Maria Enzersdorf - Die Handball-Damen von Hypo Niederösterreich haben am Montag zum 27. Mal den ÖHB-Meistertitel geholt. Nach dem 28:16-Erfolg gegen Wiener Neustadt im ersten Finale am Sonntag geriet das Rückspiel am Montag Abend zur Farce. Die Neustädterinnen, die gegen die ihrer Meinung nach zu späte Information über die veränderte Beginnzeit (18:15 statt 20:15 Uhr) protestierten, traten nur mit der U17-Auswahl an. Hypo NÖ gewann 62:12 (32:5).(APA)

Share if you care.