Theaterschnüffeln für Fans und Anfänger

28. April 2003, 18:14
posten

Ifflandring, frühe Stars und edle Pferde: Zwei Landesausstellungen öffnen

Reichenau/Graz - Noch ruht er in den Tiefen des Tresors im Landesausstellungsbüro auf Schloss Reichenau: der Iffland-Ring des deutschen Schauspielers Bruno Ganz. Am Mittwoch wird die hohe Auszeichnung deutschsprachiger männlicher Schauspielkunst, die seit Ende des 18. Jahrhunderts von Mime an Mime weitergegeben worden sein soll, in den ersten Stock des frisch renovierten Schlosses übersiedeln. In einen kleinen Raum zwischen Bühnenbildmodellen Richard Wagners und Kostümen der zeitlosen Jahrhundertwende-Theaterdiven Sarah Bernhardt und Eleanora Duse.

Die Schau, für die 1200 Exponate aus ganz Europa zusammengetragen wurden, bietet viel Hintergrundinformation: Kulissenwissen vom Theater der Bürger um 1880 bis hin zum Expressionismus und Dadaismus, vom Ringtheaterbrand bis zum "Cabaret Fledermaus".

Ebenfalls am 1. Mai startet im Bundesgestüt Piber die steirische Landesausstellung "Mythos Pferd". Vorbei am Trojanischen Pferd, einer 20 Meter hohen Holzkonstruktion, tritt der Besucher, "getrieben" von einer galoppierenden Pferdeherde durch einen "donnernden Tunnel" in den Schutz bietenden Innenhof des Schlosses ein. In den Umbau des Schlosses und in den Bau einer neuen Reithalle, die 1500 Zuschauern Platz bietet, wurden insgesamt sechs Millionen Euro investiert. (bri, APA/DER STANDARD, Printausgabe, 29.4.2003)

NÖ Landesausstellung
"Theaterwelt - Welttheater, tradition & moderne um 1900"
1. 5. bis 2. 11.
Reichenau
02742/90 05-13093

Steir. Landesausstellung "Mythos Pferd"
Bundesgestüt Piber bei Köflach
1. Mai bis 26. Oktober 2003

  • "Theaterwelt - Welttheater, tradition & moderne um 1900"
    foto: nö landesausstellung

    "Theaterwelt - Welttheater, tradition & moderne um 1900"

  • "Mythos Pferd"
    foto: steirische landesausstellung

    "Mythos Pferd"

Share if you care.