Intensiv-Wahlkampf startet in dieser Woche

28. April 2003, 17:52
posten

ÖH startet Bundesländer-Tour durch Uni-Städte Linz, Innsbruck, Salzburg und Wien

Wien - Mit dem Ende der Osterferien an den Universitäten beginnt in dieser Woche der Intensiv-Wahlkampf für die Wahlen zur Österreichischen Hochschülerschaft (ÖH) von 20. bis 22. Mai. Am Dienstag (29. April) startet die ÖH eine Bundesländer-Tour durch die Uni-Städte Linz, Innsbruck, Salzburg und Wien, um die Studenten für die Teilnahme am Urnengang zu gewinnen. Ziel ist es, die geringe Wahlbeteiligung von zuletzt 28 Prozent merklich zu erhöhen.

Am Dienstag macht der ÖH-Tross Station in Linz, am 13. Mai ist Innsbruck, am 15. Mai Salzburg an der Reihe. Abgeschlossen wird die Tour am ersten Wahltag, dem 20. Mai, in Wien. Untertags werden die beiden ÖH-Vorsitzenden Andrea Mautz (Verband Sozialistischer StudentInnen) und Anita Weinberger (Grüne und Alternative StudentInnen) an den Unis der jeweiligen Stadt versuchen, die Relevanz der ÖH-Wahlen für die Studierenden herauszustreichen, am Abend stehen in Kooperation mit FM4 Feste auf dem Programm.

In der laufenden Woche werden die in der Bundesvertretung, dem österreichweiten Studentenparlament, vertretenen Fraktionen mit dem Intensiv-Wahlkampf beginnen, die noch ausständigen Spitzenkandidaten werden präsentiert. In zwei Wochen flattert den Studenten dann eine Sonder-Ausgabe des ÖH-Magazins "Progress" in die Briefkästen, in der die Studenten über die Wahl informiert werden sollen.(APA)

Share if you care.