Zehn Jahre Informatikabteilung der Vorarlberger Landesverwaltung

28. April 2003, 17:39
posten

LH Sausgruber sieht verbesserten Bürger-Kontakt

Vor zehn Jahren, im Mai 1993, wurde die Informatikabteilung im Amt der Vorarlberger Landesregierung eingerichtet. Aus diesem Anlass wurde heute, Montag, im Landhaus in Bregenz eine ganztägige Informationsveranstaltung durchgeführt, die die Entwicklung der neuen Kommunikationstechnologien in der Verwaltung aufzeigt: Diese ermöglichen ein "besseres in Kontakt treten des Bürgers mit der Verwaltung", betonte dabei Landeshauptmann Herbert Sausgruber (V).

Der Landeshauptmann wies auf die Bedeutung der modernen Kommunikationstechnologien hin. Das Dienstleistungsangebot des Landes werde durch den laufenden Ausbau der modernen Kontakt-Möglichkeiten zwischen Bürger und Landesverwaltung verbessert: "Die Fortschritte kommen dem Bürger, dem Wirtschaftsstandort Vorarlberg, aber auch der Verwaltung selbst zu Gute".

In zahlreichen Vorträgen von Mitarbeitern der Informatikabteilung sowie Experten aus der Privatwirtschaft wurden künftige Entwicklungen des Informationsmanagements in der Landesverwaltung aufgezeigt: Im Vordergrund standen Projekte bzw. Programme wie e-Government, das neue "InformationssystemSoziales (ISSO 2)" oder der Einsatz von mobilen Endgeräten in der Verwaltung. Ergänzt wurde die Veranstaltung durch Informationskojen. Dabei wurde u.a. die technische Entwicklung - von der elektrischen Schreibmaschine bis zum modernen Laptop - aufgezeigt.(APA)

Share if you care.