Den Schwarzsehern das Handwerk legen

28. April 2003, 16:06
9 Postings

Bezahlsender Premiere kündigt den "schnellsten Kartentausch der Pay-TV-Geschichte überhaupt" an

Premiere-Schwarzseher sollen schon im November 2003 ohne Abo keine Programme des Pay-TV-Anbieters mehr empfangen können. Mit einem groß angelegten Kartentausch will der Abo-Sender schnellstmöglich den Hackern das Handwerk legen.

Nagra

Dies berichtet das Medienmagazin "Digital Fernsehen" in der aktuellen Ausgabe. Schon im August soll damit begonnen werden, das neue Verschlüsselungssystem Nagra parallel zu dem derzeit verwendeten System Betacrypt 1 auszustrahlen. Premiere will dann den "schnellsten Kartentausch der Pay-TV-Geschichte überhaupt" durchführen. Nach einer kurzen Testphase sollen bis Herbst alle Abonnenten mit neuen Smartcards ausgestattet sein.

The next Generation

Premiere rechnet damit, dass durch den Kartentausch etwa 200.000 Schwarzseher ein legales Abo abschließen. Parallel dazu müssen die Hersteller von Digitalreceivern zum Empfang von Premiere neue Geräte-Generationen auf den Markt bringen, die mit der neuen Nagra-Verschlüsselung ausgestattet sind. Für alle bisher im Markt befindlichen Geräte gibt Premiere kompatible Smartcards aus, damit kein Kunde Geld in neue Hardware investieren muss. Ein Software-Download ist nicht notwendig. "Die neue Premiere-Karte kommt ganz einfach per Post. Der unkomplizierte Wechsel war einer der Gründe, warum wir uns für Nagravision entschieden haben," erklärte Premiere-Chef Georg Kofler.(red)

Share if you care.