Anstieg des weltweiten Chip-Umsatzes im März verlangsamt

28. April 2003, 12:05
posten

Zweistelliges Wachstum 2003 erwartet

Wegen Überproduktion und Preisdruck hat sich nach Angaben von Branchenverbänden der Anstieg des weltweiten Chipumsatzes im März verlangsamt. Die Jahreszuwachsrate sei auf 13 Prozent von 17,9 Prozent im Februar zurückgegangen, teilten die World Semiconductor Trade Statistics (WSTS) und Semiconductor Industry Association (SIA) am Montag mit.

Im Vergleich zum Februar sei der Umsatz im März um 2,6 Prozent auf 12,13 Mrd. Dollar (11,05 Mrd. Euro) gestiegen. Dies sei hauptsächlich auf gestiegene Umsatzzahlen in Japan zurückzuführen (4,8 Prozent), während der Umsatz im amerikanischen Raum leicht zurückgegangen sei.

Ein prozentual zweistelliges Wachstum

Die SIA teilte weiter mit, sie erwarte für 2003 ein prozentual zweistelliges Wachstum. Bisher hatte sie ein Wachstum von rund 20 Prozent prognostiziert. Die Nachfrage nach Personal-Computern werde später in diesem Jahr sowohl bei Konsumenten als auch Unternehmen steigen, erklärte die SIA.

Viele Analysten hatten ihre Wachstumserwartungen für die Halbleiter-Industrie auf unter zehn Prozent gesenkt. Als Gründe nannten sie die anhaltende wirtschaftliche Unsicherheit und Sorgen über die Auswirkungen des Irak-Kriegs sowie die Ausbreitung der lebensgefährlichen Lungenkrankheit SARS.(APA/Reuters)

Share if you care.