Vietnam glaubt, SARS unter Kontrolle zu haben

28. April 2003, 11:27
posten

Bedrohung durch den internationalen Reiseverkehr weiterhin groß

Hanoi - Vietnam glaubt, die um sich greifende Lungenkrankheit SARS unter Kontrolle gebracht zu haben. Das Gesundheitsministerium teile am Montag in Hanoi mit, der Ausbruch der lebensgefährlichen Lungenkrankheit SARS (Severe Acute Respiratory Syndrome) sei "erfolgreich unter Kontrolle gebracht" worden.

Allerdings sei die Bedrohung durch den internationalen Reiseverkehr weiterhin groß, erklärte das Ministerium weiter. In Vietnam sind 68 SARS-Infektionen bekannt geworden. Fünf Menschen - allesamt Krankenhausmitarbeiter - starben. Der letzte Todesfall datiert vom 8. April. (APA/Reuters)

Share if you care.