Unicode 4.0 veröffentlicht

28. April 2003, 09:53
1 Posting

Über 96.000 Zeichen für unterschiedlichste Sprachen definiert

Das Unicode Consortium hat den Unicode-Standard 4 veröffentlicht. Darin werden über 96.000 Zeichen für die Darstellung von Texten in unterschiedlichsten Sprachen definiert. Unicode ist die offizielle Art der Implementierung des ISO/IEC-Standards 10646 und ist wesentlich für die internationale Nutzbarkeit diverser Standards wie XML, Java, ECMAScript (JavaScript), LDAP, CORBA 3.0 und WML.

Infos

Die in der Unicode Character Database enthaltenen detaillierten Informationen über Zeichen und Symbole ermöglichen es, auch bestimmte ausgestorbene oder nur von kleinen Minderheiten genutzte Sprachen digitalisiert darzustellen und auf Computern zu verwenden. Darüber hinaus werden viele Symbole aus dem mathematischen und technischen Bereich sowie Piktogramme spezifiziert und jeweils mit einer eindeutigen Nummer versehen. In der neuen Version seien alle Informationen verfügbar, die notwendig sind, um Software zur Unterstützung der neuesten Zeichen zu aktualisieren, heißt es in einer Pressemitteilung.

Online

Während eine Printversion des neuen Standards im September auf den Markt kommen wird, sind die Datenbank und ihre Anhänge bereits kostenlos online verfügbar. Das Unicode Consortium ist für die Mitgliedschaft von Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen offen. Die derzeitigen Vollmitglieder sind Adobe Systems, Apple Computer, Basis Technology, HP, IBM, das indische Ministerium für Informations-Technologie, Justsystem, Microsoft, Oracle, die Nationale Sprachen-Behörde Pakistans, PeopleSoft, RLG, SAP, Sun Microsystems und Sybase. (pte)

Share if you care.