Windows Phone 7 landet im Oktober in Österreich

Alle heimischen Mobilfunkbetreiber werden zum Start Handys und Tarife anbieten

Microsoft hat seine 500 Millionen US-Dollar teure Werbekampagne für das kommende Mobile-Betriebssystem Windows Phone 7 (WP7) in den USA bereits ins Rollen gebracht. In Werbespots verspricht der Konzern eine bevorstehende "Revolution". Auf eine tatsächliche Revolution am Handymarkt deuten die ersten Vorabtests von WP7 angesichts iOS 4 und Android zwar nicht hin, doch Microsoft dürfte mit dem Neustart seiner Mobilfunksparte dennoch frischen Wind in die Branche bringen.


(Im Video: Eine WP7-Werbung zur Vorstellung von Lawrence von Arabien in London)

Geheimniskrämerei

Unterdessen gibt sich Microsoft weiter bedeckt, wie das genaue Produktportfolio aussehen wird und welche Endgeräte zum Start Ende Oktober verfügbar sein werden. Näheres dazu soll auf einer Pressekonferenz am 11. Oktober in Deutschland bekanntgegeben werden. Bisweilen demonstrierte man WP7 ausschließlich auf speziell zu Schauzwecken gefertigten Prototypen.

Start in Österreich

Das WP7-Geräte zum Start bereits in Österreich verfügbar sein werden, ist nach Aussage der heimischen Mobilfunkunternehmen bereits sicher. Auf Anfrage des WebStandard heißt es von Orange, erste WP7-Handys würden wahrscheinlich ab Ende Oktober angeboten. Auch "3" wird "rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft" (ab Ende Oktober) passende Produktpakete schnüren. T-Mobile ist konkreter und nennt den 20. Oktober als Verkaufsstart von Windows Phone 7, wollte aber noch nicht bestätigen, ob man zu diesem Termin auch schon entsprechende Produkte anbieten werde. Die Telekom Austria wollte sich aufgrund einer Verschwiegenheitsklausel von Seiten Microsofts noch nicht offiziell festlegen. Frei interpretiert dürfte auch A1 zum Start WP7-Handys mit passenden Tarifen anbieten. 

Hardware

Als eines der ersten WP7-Smartphones könnte es das Optimus 7 von LG den Weg in die Regale finden. Berichten nach solle das Gerät schon bald offiziell vorgestellt werden. Daneben haben bereits Samsung und HTC eigene Smartphones für das neue Betriebssystem angekündigt. (Zsolt Wilhelm, derStandard.at, 7.9.2010)

Der WebStandard auf Facebook

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 66
1 2

Soll eigentlich der rechte schwarze Balken so etwas wie Cinemascope vermitteln?

ich hoffe

dass sich ms bald wieder für copy&paste und multitasking entscheidet - (falls sie das inzwischen nicht wieder getan hätten für win mo 7)

ansonsten noch ein paar überraschende innovationen eingebaut hat - dass sich apple, google und co wieder richtig ins zeug legen müssen.

typography FTW!!!!!!!

das iphone schaut auch so am besten aus:
http://th05.deviantart.net/fs27/PRE/... anjuna.png

hab leider keinen android-typo-skin, gibts aber sicher auch... icons sind überbewertet!

Der Preis wird interessant

wieviele winmobil7 os

wirst denn kaufen? oder spielt der preis am handy so viel rolle? ich glaubs fast, denn die hw ist nicht so teuer, die entwicklung ist sicher noch am meisten ins gewicht fallend.

moege es

still untergehen

ich wette mit dir, dass es ein erfolg wird!

Warum?

Konkurrenz ist immer gut.

ich finds ja witzig....
früher war man immer bemüht ein Handy so klein wie möglich zu machen. je kleiner desto besser. Dann kam plötzlich der Smartphone Hype (mM durch iphone ausgelöst) und plötzlich werden sie wieder größer.

Hab letztens ein altes nokia 8210 von mir in Händen gehalten. Das waren noch Zeiten. bin ja immer noch enttäuscht daß man es scheinbar immer noch nicht schaft daß ein smartphone Akku länger als ein paar Tage hält.

Problem

sind die hochauflösenden displays die verbraten etwa 80% der energie. Vergleich mal die Displaygrössen mit den alten Geräten.

Ich hoffe, ...

.... die Hardwarelieferanten denken daran, dass man den Akku bequem aus dem Handy nehmen kann, wenn das Betriebssystem von Microsoft kommt. Auf sonstige Features lege ich eher keinen Wert!

"...dass man den Akku bequem aus dem Handy nehmen kann, wenn das Betriebssystem von Microsoft kommt."

...um das Handy sofort zu deaktiveren und unschädlich zu machen? ;-)

Ich muss sagen: Mir gefällts

Allerdings schätze ich doch die Freiheiten von Android.

Aber als Firmenhandy könnt ichs mir vorstellen.

keine ahnung was passiert, wenn das am markt ist.

Witzig

Habe mir die Demo auf windowsphone7.com angesehen. Da wird alles gezeigt, nur nicht, wie man damit telefoniert :)

auch witzig

mit dem iPhone 4 gehts wirklich nicht ;)

Sie müssen noch telefonieren ?

schaut ja grundsätzlich ganz passabel aus aber der homescreen ist nicht meins.
die fetten blauen buttons schmerzen meine verwöhnten augen und nehmen zu viel platz weg.
der freie bereich rechts ist überflüssig.

naja, htc wirds schon richten ;)

Die blauen Blätschn sind wirklich hässlich.
MS lernt's nie.

Die Antwort wird für dich ein Schock sein

Man kann auch andere Farben als blau einstellen. Echt. Das ist nicht hardwired. Und das ist nicht nur ein Button, sondern zeigt auch z.B. an wann der nächste Termin ist.

Dann hätte ich an ms-stelle einen besseren Homescreen für die Präsentation gewählt. Denn mit diesem schaut es einfach nur schrecklich aus. Für mich auf den ersten Blick kein Handy was ich mir zulegen würde - aber mal schaun wie es wirklich ist. Man kann eh kein Handy kaufen bevor man es nicht in Händen gehalten hat.

Naja..Petzi Wäh 1 wird es schon kaufen...

aber wer sonst noch?

*aufzeig*

ich und 2 meiner kollegen werden es uns auch kaufen ...

Posting 1 bis 25 von 66
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.