Ältester Champagner der Welt aus dem Meer geholt

31. August 2010, 17:58
10 Postings

70 Flaschen eines in den 1780er Jahren produzierten Veuve Clicquot entdeckt und geborgen

Helsinki - Taucher haben in einem Wrack vor der Ostseeinsel Åland den vermutlich ältesten trinkbaren Champagner der Welt entdeckt und geborgen. Die Spezialisten holten 70 Flaschen mit dem bestens erhaltenen Getränk aus den Überresten eines wahrscheinlich zu Beginn des 19. Jahrhunderts gesunkenen Schiffes. Wie die zuständige Regionalverwaltung in Mariehamn am Dienstag mitteilte, wurde die Hebung der Flaschen aus 50 Meter Tiefe aus "Sicherheitsgründen" erst nachträglich mitgeteilt.

Auch den genauen Fundort des Schiffswracks vor Föglö in den Schären südwestlich von Åland hatten die Behörden geheim gehalten. Als im Juli nach der Entdeckung die erste Champagner-Flasche vom Meeresgrund geholt worden war, kannte die Begeisterung der Experten keine Grenzen. "Fantastisch, dass wir hier vor Åland den wohl den ältesten Champagner der Welt geborgen haben", sagte der zuständige Behördensprecher Rainer Juslin im TV-Sender MTV3. 

Uralter Veuve Clicquot

Die Flaschen tragen zwar kein Etikett, dürften aber nach Ansicht von Experten aus einer der ersten Veuve-Clicquot-Lieferungen stammen, die der Hersteller Moët & Chandon in den 1780er Jahren produziert hat. Die Produktion von Veuve Clicquot habe laut dem Leiter der Tauchmission, Christian Ekström, 1772 begonnen, die erste Flasche sei aber erst 1782 ausgeliefert worden.

"Also kann es nicht vor 1782 sein und auch nicht nach 1789, weil die Französische Revolution die Produktion stillgelegt hat." Sollte sich das Alter bestätigen, wäre damit der Weltrekord des ältesten trinkbaren Champagners gebrochen. Bisher hielt ein 1825er Perrier Jouët den Rekord.

Der Name und der Heimathafen des Schiffes sind noch ungeklärt. Noch nicht entschieden ist außerdem, was jetzt mit den 70 Flaschen geschehen soll. Jede einzelne von ihnen ist nach bisherigen Schätzungen mehrere zehntausend Euro wert. (red/APA)

Share if you care.