Microsoft: ".Net auf Android ist für uns OK"

31. August 2010, 14:57
57 Postings

Klage wie von Oracle könnte es auf Basis des freien .Net Mono nicht geben - MonoDroid derzeit in Entwicklung

So manche KommentatorInnen konnten sich bei der Ankündigung der Klage von Oracle gegen Google wegen dem angeblichen Verstoß gegen diverse Java-Patente durch Android ihre zynischen Bemerkungen nicht verkneifen. War in der Open Source Community doch jahrelang immer wieder die Gefahr einer entsprechenden Klage von Seiten Microsofts wegen der freien .Net-Implementation Mono beschworen worden, dass dann ausgerechnet das in diesem Zusammenhang gern als sicherere Variante beschworene Java zum Streitpunkt wird, entbehrt also tatsächlich nicht einer gewissen - bitterbösen - Ironie.

Unbedenklich?

Eine Situation, in der dann Mono-Gründer Miguel de Icaza den Vorschlag machte, dass Android doch lieber auf .Net statt auf Java setzen sollte, sei man hier doch nicht nur technologisch im Vorteil sondern im Endeffekt auch rechtlich wesentlich besser abgesichert. Dieser Einschätzung pflichtet man nun auch von Seiten Microsofts selbst bei: Wie Tom Hanrahan, Leiter des Open-Source-Technologie-Centers beim Softwarekonzern, gegenüber Techworld betont, hätte man keinerlei Probleme mit einer freien .Net-Implementation für Android.

Hintergrund

Eine Klage wie von Seiten Oracles würde es hier nicht geben, dies nicht nur weil man dies nicht wolle, sondern auch da ein solcher Schritt rechtlich gar nicht möglich wäre. Immerhin habe man die Unbedenklichkeit von Mono zwischenzeitlich mit einem Nicht-Klage-Versprechen offiziell abgesichert. Eine Einschätzung, die allerdings nicht von allen geteilt wird, so hatte die Free Software Foundation in der Vergangenheit immer wieder kritisiert, dass ein solches Versprechen nicht weit genug gehe, da bei einem eventuellen Verkauf der .Net-Patente der neue Käufer nicht an diese Abmachung gebunden wäre.

MonoDroid

Auch wenn ein Wechsel von Google auf .Net als Basis von Android wohl als äußerst unwahrscheinlich bezeichnet werden kann, zumindest die Entwicklung von mit Mono erstellten Anwendungen wird schon bald möglich sein. Das von Novell entwickelte MonoDroid - ein Mono-Variante von Android - befindet sich derzeit im geschlossenen Beta-Test. (apo, derStandard.at, 31.08.10)

  • MonoDroid soll .Net-Entwicklung für Android ermöglichen.
    grafik: novell

    MonoDroid soll .Net-Entwicklung für Android ermöglichen.

Share if you care.