Sommerkindergarten füllt Betreuungslücken

31. August 2010, 13:50
1 Posting

Berufstätigen Eltern unter die Arme gegriffen: 37 Kinder im Rahmen des fünften Projekts dieser Art in Ebensee betreut

Da die wenigsten berufstätigen Eltern so viele Urlaubstage haben wie ihre Kinder, beauftragte die Gemeinde Ebensee das Frauenforum Salzkammergut - heuer schon zum fünften Mal - mit der aufwändigen Organisation eines Sommerkindergartens mit Alterserweiterung für Schulkinder.

Schon Ende März wurde der Bedarf bei den Eltern erhoben und ein ausführliches Konzept an das Land Oberösterreich zur Genehmigung geschickt. Da das Land Oberösterreich einen Großteil der Personalkosten übernimmt, sind viele Auflagen zu erfüllen und bürokratische Schritte zu setzen.

Dennoch konnte auch heuer der Sommerkindergarten pünktlich am 2. August, mit einer täglichen Öffnungszeit von 7:30 Uhr bis 17 Uhr, starten. Ferienähnlich und entspannt wurden unter professioneller Leitung der Pädagoginnen Simona Franchini und Julia Kofler bis zum 3. September insgesamt 37 Kinder betreut. Außerdem mit im Team: Die pädagogische Assistentin Teresa Kröchshamer und Praktikantin Michelle Scheichl. (red)


Link

Frauenforum Salzkammergut, Soleweg 7/3, 4802 Ebensee

  • "Das Wetter hat zwar nicht immer mitgespielt, aber die Kinder hatten viel Spaß", zogen die Betreuerinnen ihr Fazit zum fünften Sommerkindergarten in Ebensee. Rechts im Bild: Die Obfrau des Ebenseer Kinderbetreuungsausschusses Franziska Zohner-Kienesberger und die Obfrau des Frauenforums Salzkammergut Gertrude Piontek, links die pädagogischen Leiterinnen Julia Kofler und Simona Franchini.
    foto: frauenforum salzkammergut

    "Das Wetter hat zwar nicht immer mitgespielt, aber die Kinder hatten viel Spaß", zogen die Betreuerinnen ihr Fazit zum fünften Sommerkindergarten in Ebensee. Rechts im Bild: Die Obfrau des Ebenseer Kinderbetreuungsausschusses Franziska Zohner-Kienesberger und die Obfrau des Frauenforums Salzkammergut Gertrude Piontek, links die pädagogischen Leiterinnen Julia Kofler und Simona Franchini.

Share if you care.