Google zeigt, was mit HTML5 möglich ist

31. August 2010, 12:21
52 Postings

Chrome-Experiment erstellt automatisch personalisiertes Video und beteiligt die ZuseherInnen

Unter dem Begriff HTML5 werden gemeinhin diverse Technologien zusammengefasst, die dem Web künftig neue Möglichkeiten eröffnen sollen. Im Rahmen der Chrome Experiments demonstriert Google mit laufend neuen Beispielen, was sich hier aktuell bereits bewerkstelligen lässt, dabei ist nun ein besonders eindrücklicher Neuzugang hinzugekommen.

Video

In Zusammenarbeit mit der Band "Arcade Fire" und dem Regisseur Chris Milk ist mit "The Wilderness Downtown" eine Art personalisiertes Musikvideo entstanden, das anhand der NutzerInnenangaben angepasst wird. So wird zum Beginn der Geburtsort abgefragt, um dann etwa Luftaufnahmen aus Google Maps einzubauen - und auch gleich zu modifizieren. Auch Street View Bilder werden passend zum restlichen Video eingeblendet - so sie denn für den jeweiligen Ort vorhanden sind.

Browser

Wer das Ganze ausprobieren will, sollte einen möglichst aktuellen Browser haben, auch sei darauf hingewiesen, dass das Abspielen des Videos recht Prozessor-intensiv ist. (apo, derStandard.at, 31.08.10)

  • Artikelbild
    screenshot: andreas proschofsky
Share if you care.