Teuerung im August eingebremst

31. August 2010, 11:28
2 Postings

Die Teuerung in der Eurozone ist laut Statistikamt im August leicht auf 1,9 Prozent zurückgegangen

Luxemburg/Brüssel - Die Teuerung in der Eurozone ist im August leicht zurückgegangen. Wie das EU-Statistikamt Eurostat am Dienstag mitteilte, lag die jährliche Inflationsrate des Euroraums in diesem Monat bei 1,6 Prozent gegenüber 1,7 Prozent im Juli.

Preisstabilität ist nach den Regeln der Europäischen Zentralbank bis zu einer Rate von 2,0 Prozent gewährt. Seit Jahresbeginn hat sich die Inflation in der Eurozone erhöht, nur im Juni erfolgte bisher eine Abschwächung. Eurostat will am 15. September eine detaillierte Schätzung der Inflation in allen EU-Staaten veröffentlichen. (APA)

Share if you care.