EU-Kommission verlangt Bericht über Roma-Abschiebungen

31. August 2010, 10:11
10 Postings

Einwanderungsminister und Europa-Staatssekretär in Brüssel erwartet

Brüssel - Französische Regierungsvertreter sollen der Europäischen Kommission am Dienstag Bericht über die umstrittenen Gruppenabschiebungen von Roma erstatten. In Brüssel werden der französische Einwanderungsminister Eric Besson sowie Europa-Staatssekretär Pierre Lellouche erwartet. Seit Jahresbeginn hat Frankreich rund 8000 Roma nach Rumänien und Bulgarien zurückgeschickt.

Im Juli hatte die Regierung in Paris die Gangart noch einmal verschärft und auch illegale Romalager aufgelöst. Die EU-Kommission vermutet dahinter eine mögliche Diskriminierung und untersucht Verstöße gegen europäische Regeln. An dem Gespräch nehmen die EU-Kommissarinnen für Justiz und Inneres, Viviane Reding und Cecilia Malmström, teil. (APA/AFP)

Share if you care.