Citi-Wikinger Anleihe

31. August 2010, 09:15
posten

ZertifikateReport: Norwegische Krone gegenüber dem Euro mit Steigerungspotenzial - Von Walter Kozubek

Der Euro hat auch in den kommenden Jahren durchaus das Potenzial, gegenüber den Hartwährungen wie Schweizer Franken, Australischer Dollar oder der Norwegischen Krone weiter an Wert zu verlieren. Als Gründe für die zu erwartende positive Wertentwicklung der Norwegischen Krone im Vergleich zum Euro werden die schnellere Erholung der norwegischen Wirtschaft, der im Vergleich zu den meisten europäischen Ländern solide Staatshaushalt und der Erdölreichtum des Landes genannt.

Mit der aktuell zur Zeichnung angebotenen Citi-Währungsanleihe in Norwegischen Kronen partizipieren Anleger an Wertsteigerungen der Norwegischen Krone gegenüber dem Euro. Darüber hinaus schüttet die Anleihe einen durchaus attraktiven Jahreskupon aus.

Die Währungsanleihe wird in einer Stückelung von 5.000 NOK emittiert. Befindet sich der Euro/NOK-Kurs am Ausgabetag der Anleihe beispielsweise bei 7,9273 Euro, dann kostet ein Nominalwert von 5.000 NOK 630,73 Euro. Unabhängig von der Wertentwicklung des Euro/NOK-Wechselkurses wird in den drei Laufzeitjahren der Anleihe im September eines jeden Laufzeitjahres ein Fixkupon in Höhe von 3,5 Prozent in NOK an die Inhaber der Anleihe ausbezahlt.

Am Ende der Laufzeit der Anleihe wird sie mit 100 Prozent ihres auf Norwegischen Kronen basierenden Ausgabepreises getilgt. Da sich die Kapitalgarantie auf die Zahlung von 5.000 NOK bezieht, werden Anleger am Ende der Laufzeit mit einiger Sicherheit einen anderen Eurobetrag, als dies beim Kauf der Anleihe der Fall war, gutgeschrieben erhalten. Bei einer schwachen Euroentwicklung wird der Rückzahlungsbetrag höher als der Kapitaleinsatz sein. Notiert der Euro gegenüber der Norwegischen Krone am Ende der Laufzeit beispielsweise bei 7,10 NOK, so wird die Anleihe je Nominalwert in Höhe von 5.000 Euro mit 704,23 Euro zurückbezahlt. Befindet sich der Euro gegenüber der Norwegischen Krone in drei Jahren hingegen bei 8,50 NOK, dann werden sich Anleger mit einem Tilgungsbetrag in Höhe von 588,24 Euro abfinden müssen.

Die Citi-Wikinger Anleihe mit ISIN: DE000A1AZUQ7, fällig am 17.9.13, kann noch bis 10.9.10 in einer Stückelung von 5.000 NOK mit 100 Prozent plus 0,5 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Die Citi-Wikinger Anleihe eignet sich für Anleger als Depotbeimischung, die von einer anhaltenden Schwäche des Euro gegenüber der Norwegischen Krone ausgehen. Da sich die Kapitalgarantie der Anleihe auf Norwegische Kronen bezieht, verfügt sie klarerweise über Währungschancen/-risiken.

Share if you care.