Bologna ärgert den Meister

30. August 2010, 23:08
17 Postings

Garics spielte beim 0:0 gegen Inter Mailand beinahe durch

Bologna - Italiens Fußball-Meister Inter Mailand und sein neuer Trainer Rafael Benitez sind auch im zweiten Spiel hintereinander sieglos geblieben. Drei Tage nach dem 0:2 im europäischen Supercup gegen Atletico Madrid kam der Champions-League-Gewinner am Montagabend in der Serie A über ein blamables 0:0 beim FC Bologna nicht hinaus, Der österreichische Außenverteidiger György Garics spielte bei den Hausherren bis zur 89. Minute.

Damit bleibt der Lokalrivale AC Milan nach der ersten Runde der Meisterschaft durch ein 4:0 gegen US Lecce an der Tabellenspitze. (APA/dpa)

Share if you care.