Prozess gegen mutmaßliche Tamilenrebellen in Düsseldorf

30. August 2010, 17:37
posten

Männer sollen Geld für Rebellenkampf koordiniert haben

Düsseldorf - Wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung und Verstößen gegen das Außenwirtschaftsgesetz sind vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf drei Tamilen angeklagt worden. Sie seien hochrangige Kader der "Befreiungstiger von Tamil Eelam" (LTTE), teilte das Gericht am Montag mit. Den Männern wird vorgeworfen, die Beschaffung von Geld koordiniert zu haben, mit dem der bewaffnete Kampf für eine Loslösung des mehrheitlich tamilischen Nord- und Ostteils Sri Lankas finanziert wird. Die deutsche Bundesanwaltschaft will am Dienstag zum Tatvorwurf Stellung nehmen. (APA/apn)

Share if you care.