Google kauft Such-Startup für Social Networks

30. August 2010, 16:05
posten

Suchmaschinenprimus kauft im Kampf gegen Facebook Know-how von Ångströ

Im Kampf gegen das Social Network Facebook, das mit Google um den Markt von Online-Werbung buhlt, macht Google einen strategischen Schritt nach dem anderen. Nach dem Start seiner Echtzeit-Suche, wird Google nun das Startup Ångströ übernehmen, wie Gründer Rohit Khare im Unternehmensblog bekannt gab. Dabei handelt es sich um ein Unternehmen, das Such-Tools für Social Neworks entwickelt.

Know-how für Google Me

Khare hat Ångströ (benannt nach dem schwedischen Physiker Anders Jonas Ångström) gemeinsam mit Salim Ismail gestartet, mit dem Ziel relevantere Suchergebnisse als Google zu liefern. Das Team entwickelte unter anderem Apps, mit denen beispielsweise "heie, neue" Fotos auf Facebook entdeckt werden oder ein Echtzeit-Adressbuch erstellt werden kann. Google-Manager Joseph Smarr kündigte vor einigen Tagen auf Twitter an, dass er sich darauf freue mit Khare an einem "besseren Social Web" arbeiten zu können. Laut LA Times Blog soll Khare bei der Entwicklung von Google Me helfen, einem noch nicht offiziell vorgestellten Social Networking-Produkt von Google. Der Übernahmepreis wurde nicht bekannt gegeben. (red)

 

Share if you care.