"Wetten, dass ...?" will nicht geschaffte Wetten neu aufrollen

30. August 2010, 13:41
6 Postings

Für Show am 2. Oktober werden Freiwillige für "Klassik-Wetten" gesucht

Nach der Sommerpause widmet sich "Wetten, dass... ?" nicht geschafften Wetten aus drei Jahrzehnten. Für die Show am 2. Oktober werden noch Kandidaten gesucht, die sich den unbezwungenen Wetten seit Bestehen der Show widmen. Wenn Thomas Gottschalk und Co-Moderatorin Michelle Hunziker sich aus München melden, geht die Show in ihr 30. Jahr. Erstmals ausgestrahlt wurde die Sendung am 14. Februar 1981.

Wagemutige Teilnehmer finden unter programm.ORF.at eine Auswahl aus 30 verlorenen "Klassik-Wetten" der vergangenen Dekaden, die noch einer Lösung harren. Die Herausforderungen dabei sind gewohnt skurril. Im Angebot sind etwa "100 Besen aufstellen", "Vier Personen in einer Badekappe unterbringen" oder "schneller als ein Pferd einen Parcours durchlaufen". Gemeinsam ist allen, dass sie bei ihrer ersten Einreichung nicht geschafft wurden. Das Mitmachen lohnt sich, denn auch die "Klassik-Wetten" nehmen an der Wahl zum Wettkönig teil - die Kandidaten haben also auch die Chance, das Studio als Sieger mit einem neuen Auto zu verlassen.

Als Ausstrahlungsort fungiert die Olympiahalle in der bayrischen Landeshauptstadt, wo auch das letzte Oktoberfestwochenende stattfindet. Als Gäste stehen unter anderem Katy Perry, die Scissor Sisters und Joe Cocker fest. (APA)

Share if you care.