Janko köpfelt sich zum Mann des Spiels

29. August 2010, 19:58
110 Postings

"Doppelpack" und Assist des ÖFB-Teamstürmers beim 4:0-Sieg von FC Twente gegen Utrecht - mit Video

Enschede- Der niederländische Fußball-Meister Twente Enschede kommt immer besser in Fahrt. Nachdem der neue Club von Marc Janko mit zwei torlosen Remis in die Meisterschaft gestartet war, ließ er einem 3:0-Erfolg am Sonntag den ersten Heimsieg folgen. Janko gelang beim 4:0 (0:0) gegen FC Utrecht mit einem "Doppelpack" (64., 72.) ein toller Einstand vor 23.500 Fans, Luuk de Jong (78., 84.) scorte wie in der Vorwoche ebenfalls zwei Treffer.

Janko durfte über seine Saisontreffer zwei und drei jeweils nach Vorarbeit von Theo Janssen jubeln und wurde zum Mann des Spiels gewählt. "Ich freue mich, dass wir die drei Punkte mitnehmen konnten", erklärte der Ex-Salzburg-Stürmer, der in der 81. Minute ausgetauscht wurde, nachdem er auch noch das 3:0 vorbereitet hatte. FC Twente ist nach vier Runden mit acht Punkten Tabellen-Dritter, zwei Punkte hinter Ajax und PSV Eindhoven.

"Das ist ein super Einstand, ich weiß, dass die Erwartungen sehr hoch sind", erklärte der Südstädter, der nach seinem zweiten Einsatz von Beginn an (in der Vorbereitung Muskelverhärtung im Oberschenkel) dennoch realistisch war. "Mir fehlt noch etwas die Kraft, ich habe gemerkt, dass ich nach 60 Minuten müde werde. Ich bin noch nicht in einer ganz topfiten körperlichen Verfassung, aber ich hoffe, dass ich das in den nächsten Wochen wettmachen kann." (APA)

Share if you care.