Roither darf nominieren

29. August 2010, 19:00
4 Postings

Formal schlägt der zuständige ORF-Direktor dem General neue Hauptabteilungsleiter vor

Wien - Demnächst dürfte ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz den neuen Radiochefredakteur bestellen. In einer originellen Konstellation: Formal schlägt der zuständige ORF-Direktor dem General neue Hauptabteilungsleiter vor. Nur: Willy Mitsche hat sich wie berichtet vergangene Woche als Radiodirektor verabschiedet. Auf Wrabetz' Drängen bekommt der Erkrankte eine eigens geschaffene Stabsstelle in der Generaldirektion, TV-Chefredakteur Karl Amon soll auf SP-Wunsch Radiodirektor werden. Wahltermin: 9. September

Kurz nach seiner Abschiedsmail an Mitarbeiter informierte Mitsche, dass er die neue Ö1-Chefin mit seiner Vertretung als Direktor betraut. Roither müsste also den neuen Radiochefredakteur vorschlagen - ihren Nachfolger in dem Job. Die Redakteure sprachen sich für Innenpolitikchef Hannes Aigelsreiter aus. Als Wrabetz-Wunsch gilt Stefan Ströbitzer, Amons Vize in der TV-Chefredaktion. (fid/DER STANDARD; Printausgabe, 30.8.2010)

Share if you care.