Handlungsbedarf für Inter

28. August 2010, 13:42
4 Postings

CL-Sieger sucht Verstärkungen - Benitez: "Schauen, ob wir noch etwas tun können" - WM-Star Forlan soll an Wechsel interessiert sein

Mailand/Monaco - Champions-League-Sieger Inter Mailand dürfte nach der Niederlage im europäischen Supercup noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv werden. Die Mailänder hatten sich am Freitag in Monaco Atletico Madrid mit 0:2 (0:0) geschlagen geben müssen. "Wir werden schauen, ob wir noch etwas tun können", erklärte der neue Inter-Trainer Rafael Benitez vor dem Ligastart am Montag in Bologna und dem Ende der Transferzeit am Dienstag.

Eines der Objekte der Begierde dürfte beim Gegner gespielt haben - der zum besten Spieler der WM gewählte Uruguayer Diego Forlan. "Wenn (Inter-Präsident Massimo) Moratti bei mir anruft, würde ich Ja sagen", wurde der Stürmerstar am Samstag in der "Gazzetta dello Sport" zitiert. Der Abgang von Jungstar Mario Balotelli zu Manchester City war bei Inter bisher nicht kompensiert worden, der Brasilianer Coutinho (18) ist bisher die einzige Neuverpflichtung.

Benitez hatte zuletzt erfolglos versucht, Dirk Kuyt und Javier Mascherano von seinem Ex-Club Liverpool nach Mailand zu lotsen. Mascherano steht unmittelbar vor einem Wechsel zum FC Barcelona, der für den argentinischen Teamkapitän 22 Millionen Euro bezahlt. Auf der Wunschliste des italienischen Double-Gewinners Inter soll auch Flügelspieler Giuseppe Sculli vom FC Genoa stehen. (APA/Reuters)

Share if you care.