Saison ohne Paul Kariya

28. August 2010, 10:54
3 Postings

St. Louis-Stürmer bekam wegen schwerer Gehirnerschütterung Spielverbot

New York - Die kommende NHL-Saison geht ohne Eishockey-Star Paul Kariya in Szene. Der 35-Jährige leidet an den Folgen einer schweren Gehirnerschütterung und darf auf ärztliche Anweisung die gesamte Spielzeit nicht antreten. Kariya hatte die vergangenen drei Saisonen bei den St. Louis Blues gespielt, ist derzeit aber vertragslos. Mit 402 Toren und 989 Punkten in 15 NHL-Jahren ist der Weltmeister von 1994 und Olympiasieger von 2002 einer der konstantesten Scorer der NHL. (APA/Reuters)

Share if you care.