Jemen wählt zum dritten Mal seit 1990 Parlament

28. April 2003, 10:39
posten

Der Regierungspartei werden beste Chancen eingeräumt - Wahlkampf von bewaffneten Auseinandersetzungen überschattet

Sanaa - Zum dritten Mal seit der Wiedervereinigung des Landes vor 13 Jahren wählen die Bewohner Jemens am Sonntag ein neues Parlament. Etwa acht Millionen Wahlberechtigte sind aufgerufen, über die Vergabe der 301 Parlamentssitze zu entscheiden. Unter den knapp 1.400 Kandidaten wurden nach Umfragen den Bewerbern des regierenden Allgemeinen Volkskongresses (GPC) die besten Chancen eingeräumt. Der islamistischen El-Islah-Partei wurden dagegen Verluste vorausgesagt. Nur 13 Frauen wollten zur Wahl antreten. Die Wahllokale sollten um 19.00 Uhr (MESZ) schließen.

Der Wahlkampf war in den vergangenen Wochen von bewaffneten Auseinandersetzungen zwischen den Clans konkurrierender Kandidaten überschattet. Tausende Beobachter örtlicher und internationaler Organisationen wollten den Wahlverlauf verfolgen.(APA)

Share if you care.